Zurrgurte

Zurrgurte: mit einem Zurrgurt optimal Ladung sichern

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2

Zurrgurte Lkw: sie garantieren Halt und Sicherheit bei der Ladungssicherung

Zurrgurte sind gewebte Gurtbänder, die aus Chemiefasern bestehen und meist mit einer Ratsche versehen wurden. Sie müssen hierzulande einer bestimmten DIN-Norm entsprechen und sind ein wesentlicher Bestandteil der Ladungssicherung. Beim Transport sichern sie die unterschiedlichsten Güter und garantieren einen sicheren Halt. Ein Verrutschen der Ladung kann bei sachgemäßer Handhabung auf diese Weise unterwegs nahezu ausgeschlossen werden. Zurrgurte können nicht nur für den Lkw verwendet werden, sondern auch für Transporter und Pkws. Gerade im privaten Bereich, beispielsweise bei Umzügen werden sie gerne genommen. Beachten müssen Sie bei Zurrgurten die Ablegereife, das bedeutet, dass Sie Ihren Zurrgurt nur so lange benutzen dürfen, wie dieser keine Mängel aufweist. Mit einem ablegereifen Zurrgurt in einer Polizeitkontrolle kann es Ihnen sogar passieren, dass dieser als nicht vorhanden gewertet wird. Daher ist der korrekte Einsatz von Zurrgurten sehr wichtig.

Zurrgurt mit Ratsche, Zurrgurt mit Klemmschloss oder Automatik Zurrgurt kaufen

Bei der Wahl des Endbeschlags gibt es viele Lösungen. In Fragen kommen der Zurrgurt mit Klemmschloss, der Zurrgurt mit Ratsche oder auch ein Automatik Zurrgurt. Wir klären Sie über die Unterschiede auf. Der beliebteste Zurrgurt wird meist mit Ratsche ausgestattet, genauso können Sie Ihren Zurrgurt mit Klemmschloss oder Haken fertigen lassen. Letztendlich kommt es auf den Einsatz bei der Ladungssicherung an. In unserem Shop finden Sie Zurrgurte mit Karabinerhaken, Flachhaken, Langloch-Zurrbeschlag, Double-Stud-Fitting, Single-Stud-Fitting, S-Haken, D-Ring oder auch Boardwandhalter oder wir fertigen Ihnen einen Zurrgurt ohne Endbeschlag. Sie sehen: für jede Ladungssicherung gibt es den passenden Zurrgurt. Der große Vorteil des Zurrgurts mit Ratsche ist das einfache Nachspannen nach Anlegen des Zurrgurtes. Ein Ratschenzurrgurt wird an der Ladung angelegt und mit der Ratsche bis zur optimalen Spannung festgezurrt oder festgeratscht. Der Zurrgurt mit Klemmschloss bietet diese Möglichkeit nicht, aber auch bei einem Zurrgurt mit Klemmschloss können Sie Ihre Ladung fest verzurren.

Zurrgurte kaufen: Verzurrgurte und Ratschenzurrgurte

Darüber hinaus können unsere Zurrgurte, die auch Verzurrgurte oder Ratschenzurrgurte genannt werden, natürlich auch in vielen anderen Bereichen eingesetzt werden. Die Dehnung beträgt bei unseren hochwertigen Produkten übrigens maximal, laut DIN EN 12195-2, sieben Prozent: Bei den sogenannten Billigprodukten liegt dieser Wert teilweise bei bis zu 30 Prozent, was unter Umständen sogar ein Sicherheitsrisiko darstellen könnte. Wir legen größten Wert auf eine überdurchschnittlich gute Verarbeitung und unterziehen unsere Zurrgurte selbstverständlich sehr strengen Qualitätskontrollen. Wünschen Sie darüber hinaus eine umfassende Beratung zu unseren Verzurrgurten und Ratschenzurrgurten, so können Sie sich jederzeit an unser kompetentes Team wenden. Unsere Servicemitarbeiter helfen Ihnen, beim richtigen Zurrgurt Kauf und Einsatzbereiche. Nutzen Sie dazu entweder unser Kontaktformular oder, besonders schnell und praktisch, unsere Beratungshotline. Unsere erfahrenen Mitarbeiter stehen Ihnen bei allen Fragen rund um unsere Zurrgurte gerne zur Verfügung.