Spanngurte

Spanngurte – Qualität kaufen beim lasiprofi

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Rechtliche Grundlagen für die Verwendung von Spanngurten in der Ladungssicherung

Rechtliche Grundlagen für die Verwendung

Die Sicherstellung einer effektiven und professionellen Ladungssicherung unter Verwendung von Zurrmitteln ist gesetzlich vorgeschrieben. Eine Zuwiderhandlung, etwa durch nicht vorhandene oder schlecht ausgeführte Ladungssicherung sowie die Verwendung ungeeigneter Ladungssicherungsmittel und Hilfsmittel hat somit im Schadensfall oder bei einer Kontrolle durch die Ordnungsbehörden strafrechtliche Konsequenzen zur Folge. Gesetzlich ist die Ladungssicherung in Paragraf 22 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vorgeschrieben. Diese verlangt, dass Ladung im Fahrzeug so gesichert sein muss, dass sie während der Fahrt und insbesondere bei heftigen Lenkbewegungen wie Ausweichmanövern oder bei einer Vollbremsung weder verrutschen, herumrollen oder gar vom Fahrzeug oder Ladungsträger herabfallen kann.

Regelungen und Verordnungen mit Gesetzescharakter

Regelungen und Verordnungen mit GesetzescharakterNeben dem § 22 "Ladung" der StVO beschreiben die Regeln der Gesetzlichen Unfallversicherer (DGUV), des Verbandes der Ingenieure (VDI) und der Berufsgenossenschaften ausführlich die vorgeschriebene Verwendung eines Spanngurts sowie dessen Prüfung und Lagerung. Die bei der Produktion zu beachtenden Materialeigenschaften werden durch Europäische Normen (DIN-EN) definiert sowie auch die vorgeschriebene Kennzeichnung von Spanngurten. Beachten Sie: Die Verwendung dieses Hilfsmittels für die Ladungssicherung in der Hebetechnik ist nicht erlaubt! Zurrgurte müssen gemäß der DIN EN 12195-2 über festgeschriebene Materialeigenschaften verfügen und gemäß der Norm verarbeitet sein. Teil der DIN EN 12195-2 ist zudem die Vorgabe der ordnungsgemäßen Kennzeichnung der Spanngurte in Form eines Etiketts (Label). Darauf müssen folgende Angaben vorhanden sein:

  • Fertigungsnorm,
  • Länge,
  • Herstellungsjahr,
  • Hersteller,
  • Herstelleradresse,
  • Material,
  • Dehnung Gurtband (max. 7 %),
  • normale Handkraft (Standard Hand Force, SHF),
  • Vorspannkraft der Ratsche (Standard Tension Force, STF),
  • zulässige Zurrkraft (Lashing Capacity, LC),
  • Rückverfolgungscode. 
  • Ablegereife von Spanngurten

Auf Grundlage der Prüfungsvorschriften ist vor und nach jedem Gebrauch von Spanngurten deren Unversehrtheit und volle Funktionsfähigkeit zu prüfen. Im Fall von Mängeln haben Zurrgurte ihre Ablegereife erreicht, was bedeutet, dass sie nicht mehr verwendet werden dürfen. Übermäßiger Verschleiß des Gurtgarns, Einschnitte, Risse, Beschädigungen der Nähte sowie Schäden und Verschleiß an den Spann- oder Verbindungselementen (Endbeschläge) führen ebenfalls zur Ablegereife.

Spanngurte für die Ladungssicherung vom Profi-Shop

Spanngurte für Ladungssicherung vom Profi-Shop

Spanngurte für die Logistik oder Industrie, die Sie in unserem Onlineshop bestellen können, entsprechen allen Vorschriften wie der EN 12195-2 und sind zertifiziert. Ihre hohe Materialqualität und die hochwertige Verarbeitung garantieren einen langlebigen Einsatz, eine hohe Vorspannung und eine geringe Dehnung bei der Sicherung Ihrer Ladung. Selbstverständlich können diese Spanngurte auch als Motorrad-Spanngurte oder im privaten Pkw verwendet werden. Unsere Spanngurte aus Polyester (PES) verfügen über zahlreiche Vorteile:

  • witterungsbeständig und temperaturbeständig
  • maximale Dehnung von 5 % (7 % gesetzlich gefordert)
  • hohe Zugfestigkeit
  • hohe Vorspannkräfte
  • minimale Feuchtigkeitsaufnahme
  • geringes Gewicht selbst bei Nässe
  • gute Beständigkeit gegen Säuren, Laugen
  • temperaturbeständig von - 40 °C bis + 100 °C
  • hochwertige Endbeschläge
  • Ratschen und Klemmschlösser in hoher Qualität

Wir empfehlen Ihnen dringend bei der Ladungssicherung keine Spanngurte minderer Qualität zu verwenden, wie sie häufig bei Billigimporten vorkommt. Diese haben oftmals eine maximale Dehnung von 30 % und garantieren somit keinen sicheren Verbleib der Ladung in ihrer Position.     

Profi-Spanngurte in schwarz oder Spanngurte in kurzer Länge und zahlreiche weitere Ausführungen

Profi-Spanngurte zahlreiche Ausführungen

Wir bieten mit unserer großen Auswahl an Zurrmaterialien für jede Art der Ladungssicherung den passenden Gurt, einzeln, zum günstigen Preis im Set oder auch als Sonderanfertigung, mit Aufdruck auf dem Gurtband oder gemäß der von Ihnen benötigten Länge. Im Online-Shop finden Sie folgende Spanngurt-Varianten:

  • Einteilige Spanngurte mit Losende in Ausführungen mit Hobbyratsche, Druckratsche, Industrieratsche oder Klemmschloss. Diese Umreifungsgurte erhalten Sie in Gurtbreiten von 25, 35 oder 50 Millimetern sowie mit Zurrkräften (Lashing Capacity, LC) von 250 bis 5.000 daN (gerader Zug).
  • Zweiteilige Spanngurte (Serie MT) einzeln oder als Spanngurt-Set in Gurtbreiten von 25, 35 oder 50 Millimetern sowie mit Zurrkräften (LC) von 400 bis 5.000 daN im geraden Zug. Folgende Endbeschläge und Ratschen sind online erhältlich:
  • Hobbyratsche,
  • Industrieratsche,
  • Druckratsche,
  • ERGO-Langhebelratsche,
  • Klemmschloss,
  • sowie Spitzhaken, Doppelspitzhaken, Flachhaken oder Karabinerhaken.
  • zweiteilige Spanngurte ERGO mit einer Zurrkraft (LC, Lashing Capacity) von 5.000 daN und einer Vorspannkraft (Standard Tension Force, STF) von 500 daN. Sie sind erhältlich in Längen von 8 oder 10 m Länge und mit einer Gurtbreite von 50 mm. Als Endbeschlag steht ab Lager unser Doppelspitzhaken zur Verfügung. Wir verkaufen diese Gurte in der Farbe Rot als Spanngurt-Sets von je 9 beziehungsweise 8 Stück. 
  • Zweiteilige Zurrgurte für Airlineschienen mit Single- oder Double-Stud-Fitting sowie mit einer Gurtbreite von 25 oder 35 mm und Druckratsche.  
  • Automatik-Spanngurte mit automatischer Gurtbandaufrollung (Rückzugsmechanik) in den Farben Schwarz und Grün für hohe Arbeitssicherheit. Diese Spanngurte führen wir mit einer Breite des Gurtbands von 25 Millimetern sowie mit einer Länge von 1,80 (schwarzer Spanngurt) oder 3,00 Metern und einer Vorspannkraft von 100 daN. Das Ende des Gurtbandes verfügt über einen Doppelspitzhaken.
  • Lasi-Fix Bordwandhalter mit Hebelspannschloss. Dieser Spanngurt in der Farbe Orange ist vor allem für Pritschenfahrzeuge konzipiert und somit für die Befestigung an Bordwänden bis 30 mm. Der 2-teilige Gurt ist mit einer Ratsche (Druckratsche) ausgestattet und hat eine Belastbarkeit bis 100 daN im geraden Zug (200 daN/Umreifung).  Die Version MAXI verfügt über eine größere Gurtbreite, eine höhere Belastbarkeit (Zurrkraft gerader Zug: 500 daN, Umreifung: 1.000 daN) und ist konzipiert für Bordwände bis 45 mm.

Neben unseren Umreifungsgurten finden unsere Kunden im Onlineshop praktisches Zubehör für die Verzurrung wie:

  • SpanngurtFix Spanngurtaufroller für das schnelle Aufwickeln von Gurten bis 50 Millimeter Gurtbandbreite.
  • Zurrgurt-Fix, den unverzichtbaren Helfer im Logistikalltag, zum schnellen und einfachen Aufwickeln von Gurten. Er ist geeignet für alle handelsüblichen Gurttypen und Gurtbänder.
  • Strapmaster®, unser einzigartiges Positionierungs- und Rückholsystem für den Einsatz von Spanngurten in Pritschenfahrzeugen und Curtainsidern. Dieses praktische Hilfsmittel für die Montage am oberen Dachspiegel des Lkws spart wertvolle Zeit beim Verladevorgang!

Verzurrungsarten: Direktzurren und Niederzurren

Verzerrungsarten

Bei der Ladungssicherung mit Spanngurten müssen diverse Techniken beherrscht werden, egal ob Sie Güter mit dem Lkw, Pkw-Anhänger (z. B. Motorrad) oder im Auto transportieren. Zunächst ist zu unterscheiden, ob eine kraftschlüssige oder formschlüssige Sicherung des Transportguts erfolgen soll. Bei einer formschlüssigen Ladungssicherung wird die Ladung für den Transport durch lückenloses und bündiges Verladen, sowie Schräg- oder Diagonalzurren mit Spanngurten und einer Kopf- oder Buchtlaschung gesichert. Dabei liegt die Ladung allseitig an den Laderaumbegrenzungen (Stirnwand und Bordwänden) an. Freiräume werden durch Füllmittel wie Luftsäcke, Schaumstoffpolster, Staupolster oder Leerpaletten geschlossen. Kraftschlüssige Sicherung bedeutet, dass Ladung, die frei auf der Ladefläche steht, etwa durch Niederzurren auf die Ladefläche "gepresst" und dadurch die Reibungskraft erhöht wird. Dabei werden auch rutschhemmende Hilfsmittel wie Antirutschmatten verwendet. Bei beiden Sicherungsarten ist neben der Auswahl der richtigen Hilfsmittel (Antirutschmatten, Kantenschutz) auch das Vorhandensein von Anschlagpunkten (Zurrpunkten) im Lkw, Transporter, Anhänger oder Container von entscheidender Bedeutung.

 

Anschlagpunkte und Zurrpunkte des Spanngurt

Anschlagpunkte und Zurrpunkte des Spanngurt

Ein Mangel an Zurrpunkten für den Einsatz von Spanngurten im Fahrzeug erschwert die Verladung und kostet wertvolle Zeit. Somit finden Sie in unserem Onlineshop neben dem bereits erwähnten Zubehör auch Anschlagpunkte und Zurrpunkte zum nachträglichen Einbau. Dabei können sie wählen zwischen:

  • Zurrmulden aus rohem (schwarz) oder verzinktem Stahl für den Einbau im Fahrzeugboden
  • Zurrschienen aus Stahl oder Aluminium für die Montage an den Seitenwänden von Kofferaufbauten und Planenaufbauten
  • Airlineschienen und Zubehör (Fittinge, Endstücke, Abdeckprofile) für Seitenwände und Böden in Kofferaufbauten, Planenaufbauten und Transportern

Bester Preis und bester Service zu Ihrem Vorteil im LaSi-Onlineshop

Bester Preis und bester Service im LaSi-Onlineshop

Neben unseren Spanngurten mit Ratsche, Klemmschloss oder Haken sowie anderen hochwertigen Zurrmitteln finden Sie bei uns online eine große Auswahl an Ladungssicherungsmitteln und Ladungssicherungshilfsmitteln wie Kantenschutz und Antirutschmatten für die Logistik und die Industrie. Profitieren Sie von unserer Expertise bei der Ladungssicherung und kontaktieren Sie bei Fragen unsere Servicemitarbeiter per Mailformular, Telefon- oder WhatsApp-Support. Wir beraten Sie nicht nur bei Fragen hinsichtlich der für Sie optimal geeigneten Maßnahmen zur Sicherung Ihres Ladeguts. Gerne nehmen wir für viele Artikel auch Sonderanfertigungen in Bezug auf Maße, Farben oder Aufdrucke entgegen. Bei uns erhalten Sie stets beste Qualität zum günstigen Preis. Besuchen Sie auch unseren großen LaSi-Ratgeber mit zahlreichen Informationen zur effektiven und ordnungsgemäßen Ladungssicherung sowie zur Berechnung von technischen Daten wie Zurrkräften oder zur benötigten Anzahl von Zurrmaterialien.

Flexible Zahlungsmöglichkeiten und klimaneutraler Versand

Flexible Zahlungsmöglichkeiten und klimaneutraler VersandUnser Service bietet Ihnen flexible Zahlungsmöglichkeiten per Kreditkarte, PayPal, Sofortkauf, Amazon Payment oder auf Rechnung. Kunden, die ihre Ware per Vorkasse bestellen, erhalten 3 % Rabatt auf den Einkaufswert. So bestellen Sie Ihre Produkte von jedem Ort aus, ob im Büro, unterwegs über ihr Mobilgerät oder auf der Baustelle. Bei einem Nettowarenwert von mindestens 150.- Euro erhalten Sie Ihre Lieferung sogar versandkostenfrei! Wir verstehen Ladungssicherung als Beitrag für den Schutz unserer Umwelt und eine nachhaltige Wirtschaft. Daher versenden wir unsere Produkte klimaneutral, etwa als GOGREEN-Paket der DHL.