Trans SAFE®go Ladungssicherungnetz in verschiedenen Positionen Trans SAFE®go Inhaltsübersicht Teilladung gesichert durch Trans SAFE®go Gesicherte Kiste durch Trans SAFE®go Vollladung gesichert durch Trans SAFE®go Befestigtes Netz in Trans SAFE®go Montage in Seitenschienen eines Trans SAFE®go Trans SAFE®go Ladungssicherungsnetz in blau

Trans SAFE®go Ladungssicherungsnetz für Sprinter und Crafter, Laderaumlänge 4300 mm

Art. Nr.: 217-11151125510
Ladungssicherungsnetz Trans SAFE®go für Mercedes-Benz Sprinter und Volkswagen Crafter mit einer Laderaumlänge von 4.300 mm. Die Ladegut-Sicherungs erfolgt automatisch, ohne einen manuellen Aufwand. Erledigt wird dies durch eine intelliegene Steuerung. Diese navigiert das Sicherungsnetz immer genau in die richtige Positition. Perfekt abgestimmt auf das jeweilige Ladevolumen. Einsetzbar ab einer Ladehöhe von ca. 20 cm bis zum komplett gefülltem Laderaum.
3.349,96 € inkl. MwSt. ¹ 2.887,90 € exkl. MwSt. ¹
Versandkosten: Versandkostenfrei ²
Lieferzeit: ca. 2-3 Wochen
Mindestbestellmenge: 1 Stück
Vorteile des Produktes
  • wartungsarm und reparaturfreundlich
  • Vollautomatisches Ladungssicherungsnetz
  • Von der unabhängigen Prüforganisation DEKRA als Ladungssicherunngs zertifiziert.
  • Sparen Sie Zeit und Geld bei der Verladung und reduzieren Sie den Arbeitsaufwand erheblich.
  • Klar im Vorteil: Bei Leasingfahrzeugen lassen sich die Komponenten nach Vertragsablauf mit geringem Aufwand nahezu spurlos wieder ausbauen.
+ -
Telefon Support
+49 (661) 380 998 80
Nur während der Geschäftszeiten verfügbar
WhatsApp Support
+49 (1577) 3788884
Nur während der Geschäftszeiten verfügbar
offline
Technische Eigenschaften
Maschenweite in mm 150x150
Ausführung Ladungssicherungsnetz
Farbe blau
Länge in cm individuell
Breite in cm individuell
Geprüft durch:
Artikelbeschreibung

Details

Inhalt des Sets

  • 6 fertig montierte Antriebsholme
  • Trans SAFE®go Ladungssicherungsnetz aus 25mm Gurtband in blau
  • Zentrale Steuerung mit spritzwassergeschütztem Gehäuse
  • 10 Montagewinkel zur Anbindung der Antriebshole an Seitenwand-Airlineschienen. (Schienen nicht im Lieferumfang enthalten)
  • 2 Montagewinkel zum Einbau der Antriebsholme im Bereich der seitlichen Schiebetür.
  • Kabelbaum inklusive der benötigten Verbindungsmaterialien für die Autobatterie.
  • DEKRA-Zertifikat sowie Einbauanleitung und Betriebsanleitung
Hinweis: Fahrzeugspezifische Teile  sind nich tim Set enthalten. Bitte kontaktieren Sie hierfür den Fahrzeughersteller oder Ihren Fahrzeugbauer. Wir empfehlen Ihnen den Einbau über einen Fahrzeugbauer oder durch qualifiziertes Fachpersonal.

Technische Daten

  • Betriebsspannung: 12 Volt mit Unterspannungsabschaltung bei 11 Volt
  • Betriebstemperatur von -30° C bis +80° C
  • Ruhrstromaufnahme von <15 mA im Standbymodus
  • Separat abgesicherte Dauerstromaufnahme von maximal 30 Ampere
Zusatzinformation

Taste drücken - fertig: So kurz und treffen lässt sich das Funktionsprinzip des Trans SAFE®go Ladungssicherungsnetz beschreiben. Die Sicherung und Entsicherung des Ladeguts erfolt per Drücken der Taste im Fahrerhaus oder im Laderaun nache der Schiebetür oder Hecktür.

Ihre Arbeit wird viel leichter: Die Steuerung des Systems lenkt die Antriebe je nach Bedarf und schlatet bei Erreichen der jeweiligen Vorspannkräfte ab. Das herunterfahrende Netz kann jederzeit und in jeder Position durch das Drucken des Knopfes gestoppt werden. Bei längeren Pausen schlatet sich automatisch der Schlafmodus ein - um die Batterie nicht übermäßig zu belasten. Sorgen Sie für einen reibungslosen und zügigen Arbeitsalauf im täglichen Geschäft.

Die separate Steuerung der Antriebsholme reagiert exakt auf die vorgegeenen Ladesituationen. Das Sicherungsnetz fährt von der obersten zur untersten Posiution und umschließt das Ladegut flächendeckend - in kürzester zeit. Sie brauchen sich in Zukunft nicht mehr darum kümmern!

Total variabel: So haben Sie jede Ladung fest im Griff
Während der täglichen Fahrten ergeben sich immer wieder unterschiedliche Beladungssituationen. Das Trans SAFE®go Ladungssicherungsnetz nimmt Ihnen die Arbeit ab. Reibungslose Logistik mit dem Trans SAFE®go bietet überzeugende Vorteile: Die sonst zeitaufreibende Ladungssicherung wird enorm verkürzt. Auch die Gefahr von Beschödigungen an Sendungen reduziert sich deutlich - ebenso wie das Risiko von nicht zustellbaren Sendungen.

Echte Spitzenleistung: Ob voll bis unter das Dach geladen oder einzelne Pakete - dank der intelligenten Vorspannerkennung wird jede Ladung korrekt gesichert. Das heißt: keine Schäden am Paket mehr - zufriedene Kunden. So einfach ist das!

Fahrzeugseitige Voraussetzungen für die Montage des Trans SAFE®go Ladungssicherungsnetz

  • Seitenwand-Airlineschienen
  • Belastbarer Holz- oder Kunststoffboden im Laderaum
  • Einstiegs- und Schiebetür rechts
Produkthinweis

Woher stammen die Maßtoleranzen?

Textile Materialien weisen wesentlich höhere erlaubte Abweichungen auf als etwa Materialien aus Metall oder Holz.

Dies liegt an den Eigenschaften der verwendeten textilen Fasern. Baumwolle kann als Naturfaser sehr viel Wasser und Luftfeuchtigkeit aufnehmen und abgeben. Welches immer mit einer Längenänderung der Faser und damit des gesamten Textils einher geht. Andererseits sind Textilien je nach deren Konstruktion (respektive Webart) mehr oder weniger elastisch. Jede Maschine und vor allem jeder Mensch misst unter unterschiedlicher Spannung, was dazu führt , dass zwangsweise unterschiedliche Resultaten vorkommen.

Das Konfektionieren der Textilien geschieht immer manuell. Handarbeit führt stets zu höheren Toleranzen als Arbeit von Maschinen. Je nach Nahtbild und Nähmaschine ergeben sich weitere Toleranzen

Maßtoleranzen mit denen zu rechnen ist:

  • Schrägverzug: +- 1,5% der Gewebebreite
  • Längenabweichung: +- 3%
  • Einlaufabweichung: +- 3%

Individuelle Konfektionierung

Wir sind der Spezialist für Sondergrößen mit jahrelanger Erfahrung in der Fertigung von Ladungssischerungsmitteln. Bestellen Sie individuelle Größen, angepasst an Ihre individuelle Gegebenheiten.

Empfindliche Bußgelder bei fehlender Ladungssicherung

Im Zuge der VDI 2700 Blatt 3.3., der die Verwendung von Netzen und Planen als Ladungssicherungsmittel und Abdeckungen im Straßenverkehr regelt, dies mir sensiblen Geldstraßen verbunden ist. Unsere zertifizierten Artikel dieser Kategorie entsprechen aber dem DEKRA – Anforderungsprofil und erreichen somit mindestens 2000 N Reiß- bzw. Bruchkraft.

In diesem Zusammenhang sie hier auch darauf hingewiesen, welche Bußgelder Sie erwarten, sollten Sie Ihre Ladung nicht ordnungsgemäß sichern:

Verstoß Punkte Bußgeld
wegen Überschreitung bzw. Unterschreitung um mehr als 50 % zulässige Stützlast bei einem Kfz mit einem einachsigen Anhänger 1 Punkt 60 Euro
wegen Unterlassung, die Ladung oder Ladeeinrichtung bei LKW oder Omnibus verkehrssicher zu verstauen oder gegen Herabfallen nicht besonders gesichert zu sichern. 1 Punkt 60 Euro
… mit Gefährdung 1 Punkt 75 Euro
… bei anderen Kfz oder dessen Anhängern    
… mit Gefährdung 1 Punkt 60 Euro
wegen Fahren eines Kraftfahrzeugs, dessen Höhe einschließlich Ladung mehr als 4,20m betrug 1 Punkt 60 Euro
wegen Überschreitung bzw. Unterschreitung um mehr als 50 % zulässige Stützlast bei einem Kfz mit einem einachsigen Anhänger 1 Punkt 60 Euro

Quelle: http:/bussgeldkatalog.kfz-auskunft.de

Kundenmeinungen

Kundenbewertungen

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden. Seien sie der erste und bewerten dieses Produkt
  • Bewertung