Fassverzurrung A (Mehrweg) 1x 200L Ladeeinheitensicherung A für 120-200 Liter Fässer
Expressversand: Bestellen Sie innerhalb von , und erhalten Sie die Lieferung am Mittwoch, 29.06.2022. Wählen Sie diese Option beim Abschluss Ihrer Bestellung im Checkout.
45,04 € inkl. MwSt. ¹ 37,85 € exkl. MwSt. ¹
Auf Lager
Art.-Nr.:
250-792231120
Versandkosten: 8,21 € Inkl. MwSt. ²
Lieferzeit: ca. 1-2 Wochen
Mindestbestellmenge: 1 Stück
Telefon Support
+49 (661) 380 998 80
Nur während der Geschäftszeiten verfügbar
WhatsApp Support
+49 (1577) 3788884
Nur während der Geschäftszeiten verfügbar
online
Perfekte Ladeeinheitensicherung mit der Fasssicherung A, im Mehrweggebrauch. Geeignet für Stahlfässer von 120-200 Liter und passend bei Euro-Holzpalette oder CP3-Palette (Chemiepalette). Die Befestigung an der Palette erfolgt über zwei jeweils an den Enden angenähte Halteplatten.
Wie so oft kommt es zu Unfällen mit Containern oder Lkws, da Ladung nicht oder unzureichend gesichert wurde. Fässer sind auf Grund ihrer Form schwer zu transportieren wie auch zu sichern. Sie sind wegen ihres hohen Schwerpunktes nicht standfest und können leicht kippen. Egal ob beim Bremsen oder bei spontanen Lenkmanövern - Fassware kommt unweigerlich ins Rutschen und Kippen, wenn diese nicht richtig und sicher verzurrt ist.

Fässer beinhalten teils gefährliche Stoffe, die auslaufen können und somit vermeidbaren Ärger und Probleme verursachen. Die Fassverzurrung in der Mehrwegvariante ist optimal zur Ladungssicherung, welche z. B. im Werkverkehr öfter erfolgen muss. Auch für Lieferungen im regelmäßigen Pendelverkehr empfiehlt sich ein Mehrweg-System zur Fassverzurrung. 

Die Fasssicherung bzw. Ladeeinheitensicherung besteht aus zwei Gurtbändern, welche mittels eines Overcenter-Buckle-Verschlusses zusammengeführt werden. An den Enden befindet sich jeweils eine angenähte Halteplatte, welche in die Zwischenräume der Palette gesteckt wird und die bei Zug von unten blockiert. Somit wird ein Durchrutschen verhindert.

So sichern Sie nicht nur Fässer, sondern jegliche Arten von Ladung. Egal ob Kartons oder z. B. Maschinenteile im innerbetrieblichen Werkverkehr. Gerade in Hochregallagern oder wo eine erhöhte Kippgefahr seitens der Ladung zu erwarten ist, hält das Gurtband die Ladung fest auf der Palette. Somit erstellen Sie eine feste Ladeeinheit, welche auf der Palette nicht mehr verrutschen kann.

Durch die einfache Handhabung können geübte Handgriffe die Ladeeinheit innerhalb von 10-20 Sekunden sichern. Eine schnelle und unkomplizierte Lösung, die mehrfach zu verwenden ist.

Geeignet zur Sicherung eines 120-200-Liter-Stahlfasses oder anderer Güter auf EURO-Holzpalette oder Chemiepalette. Das rote Gurtband (45 mm) ist aus PES (Polyester). Beachten Sie, das Zurrset nicht zum Heben zu verwenden. Beim Gurtband besteht die Möglichkeit des Abfärbens, dies ist aber nach REACH (Europäisches Chemikalienrecht) unbedenklich und kein Reklamationsgrund. 

Beachten Sie, dass es beim Einsatz der Fassverzurrung nicht ausreicht, nur das Fass auf der Palette zu sichern. Auch die Palette selber muss im Formschluss geladen sein und in Verbindung mit Bordwand oder Seitenwand ordnungsgemäß stehen. Füllen Sie Freiräume mit unseren Luftpolstern aus und sorgen Sie dafür, dass keine Zwischenräume entstehen. Nur so kommen Sie und Ihre Ladung ohne Probleme ans Ziel. 
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Fassverzurrung A (Mehrweg) 1x 200L Ladeeinheitensicherung A für 120-200 Liter Fässer