Spanngurte Anleitung: Spanngurte befestigen und Spanngurt lösen

Wir erklären den Aufbau und die Endbeschläge des Spanngurtes und geben eine Zurrgurt Anleitung, mit der Sie Ihre Spanngurte einfädeln, die Spanngurte befestigen und korrekt anlegen können und den Spanngurt lösen können.

Aufbau Spanngurt: Spannelemente, Endbeschläge - Welcher Spanngurt ist für mich am besten geeignet?

Spanngurt Losende- Aufbau

Festende Spanngurt - Aufbau

 

Ein zweiteiliger Spanngurt besteht aus einem Losende und einem Festende. Beide Teile müssen ein Etikett zur Kennzeichnung und genauen Rückverfolgung enthalten. Außerdem haben beiden Teile des Zurrgurtes einen Endbeschlag, der frei gewählt werden kann.

Das Festende ist mit der Ratsche versehen, die beim Anlegen des Zurrgurtes für die nötige Spannung sorgt. Erhalten Sie weiter unten auf dieser Seite eine Spanngurte Anleitung und Spanngurt lösen- Anleitung!

Spannelemente

KlemmschlossDruckratscheLanghebelratsche

Es gibt verschiedene Spannelemente: Die Druckratsche oder auch Kurzhebelratsche ist die am häufigsten verwendete Ratschenart. Sie müssen einen STF-Wert (Standard Tension Force) zwischen 250 und 350 daN erbringen. Somit muss bei der Druckratsche allerdings wesentlich mehr Kraft aufgewendet werden als bei der ERGO-Langhebelratsche, die einen STF-Wert von 500 DaN aufweist. Zusätzlich dazu wird die Langhebelratsche in Richtung des Festendes bewegt wohingegen die Druckratsche in Richtung des Losendes bezogen wird. Diese Technik macht die ERGO-Langhebelratsche sehr viel rückenfreundlicher als die Druckratsche. Klemmschlösser werden festgeklemmt und eignen sich somit nur für kleine Gewichte.

Endbeschläge

Die Endbeschläge eines Zurrgurtes können frei gewählt werden und haben sehr unterschiedliche Einsatzgebiete:

 Doppelspitzhakenplastifizierter S-HakenKarabiner mit Sicherheitshaken - SpanngurtSpanngurt - Flachhaken mit SicherungSpanngurt - KlauenhakenSpanngurt - LanglochzurrbeschlagSpanngurt - Double Stud FittingSpanngurt - single stud fittingSpanngurt -D-RingSpanngurt - Boardwandhalter

 Einsatzgebiete der unterschiedlichen Endbeschläge:

  • Der Doppelspitzhaken, der plastifizierte S-Haken und der Karabiner mit Sicherung eignen sich für alle Zurrpunkte im Fahrzeugboden und an der Stirn- und Seitenwand.
  • Der Flachhaken mit Sicherung wird für Stäbchenzurrschienen die häufig in Möbeltransportern verwendet werden, genommen.
  • Der Langlochzurrbeschlag für Kombi-Zurrschienen wird in Kombi-Zurrschienen aus Aluminium oder Stahl verwendet.
  • Das Double-Stud Fitting sowie das Single-Stud Fitting  passen in alle Airlinezurrschienen mit einem 25mm Raster und einem Lochdurchmesser von 20mm.
  • Der D-Ring ist universal einssetzbar für viele Spezialanwendungen.

 

Zubehör für Spanngurte

Zubehör für Spanngurte erleichtern die Ladungssicherung erheblich. Vorspannkraft-Messgeräte ermitteln effektiv die erreichte Vorspannkraft an jedem gespannten Zurrgurt. Ein SpanngurtFix wird dauerhaft an einem Zurrgurt angebracht und kann schnell und einfach nachgerüstet werden. So kann der Zurrgurt an der Ware sehr viel schneller angebracht werden und ist immer ordentlich aufgewickelt

.SpanngurtfixSpanngurt - Vorspannkraftmessgerät

Download: Übersicht Spanngurt Aufbau

Hier können Sie sich eine Übersicht des Aufbaus, der Endbeschläge und des Zubehörs eines Spanngurtes in DinA4 ausdrucken:

Spanngurt AufbauSpanngurte Anleitung - Aufbau des Zurrgurts 2

Spanngurte Anleitung - Spanngurt einfädeln, Spanngurt befestigen und Spanngurte lösen

 Spanngurte AnleitungGenerelle Hinweise zur Verwendung von Zurrgurten:

  • Nur unterwiesene Personen dürfen einen Zurrgurt verwenden.
  • Sie dürfen nicht zum Heben von Lasten benutzt werden.
  • Kein Einsatz von chemischen Einflüssen wie bspw. Laugen
  • Die Spannelemente müssen gereinigt und die Zahnräder geschmiert werden.

 

Hinweise vor der Verwendung

 

Spanngurte befestigen: Anleitung und Bedienung eines Zurrgurtes mit Ratsche und das Lösen des Spanngurts

  • Den Ratschenhebel öffnen und den Schlitz der leeren Wickeltrommel in die Einfädelposition für das Gurtband bringen.
  • Losende in den Schlitz der Wickeltrommel (1) führen. Die Flache Seite der Ratsche muss dabei zur Ladung zeigen. Auf die gewünschte Länge von Hand durchziehen (2) - Vorspannen.
  • Den Handgriff vor und zurück bewegen (3) bis die gewünschte Spannung erreicht ist.
  • Spanngurt Lösen (4): Durch Ziehen der Sperrklinke und gleichzeitigem Umlegen des Spanngriffs in 180 Grad Stellung
  • Gurtband von Hand wieder herausziehen (5)

Unsere TOP-Produkte