Anforderungen an hochwertige Ladungssicherungsnetze

Ein Ladungssicherheitsnetz ist auf keinen Fall mit einer einfachen Sicherheitsplane vergleichbar. Diese ermöglicht nur eine Abdeckung von offenen Ladeflächen auf Pritschenfahrzeugen oder Containern und stellt keine Sicherungslösung dar.

Anforderungen an hochwertige LadungssicherungsnetzeEin hochwertiges Ladungssicherungsnetz ermöglicht einen gefahrenfreien Transport von sperriger und unhandlicher Ladung auf den verschiedensten Fahrzeugtypen. Durch ein festes Niederzurren der Ladung wird die notwendige Sicherheit im Straßenverkehr gewährleistet. Ladungssicherungsnetze sind in verschiedenen Abmessungen und Qualitäten erhältlich. Hochwertige Ladungssicherungsnetze eignen sich auch zur Laderaumabtrennung und zu einer rückwärtigen Ladungssicherung in Kleintransportern, kleinen Lieferwagen oder Pkw-Kombi. Durch die Benutzung eines Ladungssicherheitsnetzes lassen sich auch in diesen Fahrzeugtypen die vorhandenen Zurrpunkte zum Sichern von unterschiedlichsten Ladungen, zum Beispiel: Paketen, Paletten oder Stückgut, optimal zur Ladungssicherung nutzen.

Ladungssicherheitsnetze ermöglichen die schnelle und zuverlässige Sicherung von Ladungen aller Art. Hochwertige Ladungssicherheitsnetze werden den gültigen GS-Prüfungen unterzogen und dürfen bei Erfüllung aller vorgeschriebenen Normen danach das GS-Zeichen (Geprüfte Sicherheit) tragen. Dieses Gütesiegel bedeutet, dass sich mit dem Ladesicherungsnetz kleine und große Güter auf der Ladefläche fest und rutschsicher verzurren lassen. Kunden können an Hand dieses Prüfsiegels sofort erkenn, ob das Ladungssicherungsnetz die hohen Sicherheitsanforderungen erfüllt.

In einer Zusatzverordnung zur Überprüfung von Ladungssicherungsnetzen wird festgelegt, dass Ladungssicherungsnetze so verarbeitet werden müssen, das die Ladung auch in extremen Verkehrssituationen nicht in Bewegung geraten darf. Das wird erreicht, in dem das Ladungssicherungsnetz mit zusätzlichen Triangel- und Karabinerhaken ausgestattet wird. Zurrösen und Deltabügel bieten zusätzliche Befestigungsmöglichkeiten und durch deren Benutzung können auch zwei Ladungssicherungsnetze miteinander verbunden werden. Gleichzeitig muss das Material, aus denen die Ladungssicherungsnetze hergestellt werden, besonders haltbar und auch in Extremsituationen reißfest sein. Eine sehr hohe Flexibilität der Ladungssicherungsnetze wird durch die Verwendung von Polyestermaterialen erreicht.

Die sicherheitstechnische Überprüfung der Ladungssicherungsnetze erfolgt auch im Bereich der verarbeiteten Gurtbandgewebe, Nähte und Schlaufen. Selbst die einzelnen Nahtbilder müssen in der Anzahl der Stiche und deren Abmessungen mit den Angaben des Herstellers übereinstimmen. Es dürfen keine sichtbaren scharfen Kanten, Quetsch- oder Scherstellen vorhanden sein. Die Anforderungen an hochwertige Ladungssicherungsnetze sind sehr streng, deshalb wurden diese Richtlinien den gültigen europäischen Normen angepasst und gelten nicht nur in Deutschland, sondern in den gesamten Staaten der Europäischen Union.

Jetzt Sicherungsnetze einkaufen!
Sicherungsnetze

Eigenschaften von hochwertigen Ladungssicherungsnetzen

Ladungssicherungsnetze- was müssen sie können und wie sollten sie beschaffen sein, um unterschiedliche Ladung optimal sichern zu können? Ein Ladungssicherungsnetz findet man dort, wo es darum geht, eine bestimmte Ladung zu sichern, sei es gegen Abrutschen, gegen Wegfliegen oder gegen Herausfallen.

Eigenschaften von hochwertigen LadungssicherungsnetzenSo sind Ladungssicherungsnetze auf Anhängern, auf Aufliegern oder auch auf Pritschen oder anderen Bau- oder Gartenbaufahrzeugen. Sie lassen sich schnell anbringen und mit ein paar Handgriffen wieder entfernen. Diese Art Sicherungsnetze sind üblicherweise aus PP- Netzgewebe, in verschiedenen Stärken und Maschengrößen verwebt und in verschiedenen Größen erhältlich. So lassen sich die Netze den unterschiedlichen Ansprüchen entsprechend einsetzen und bieten den auf das Ladegut angepassten Schutz. Die Netze sind frostsicher, hagelbeständig, witterungsbeständig und sind auch unter extremen Wetterverhältnissen einsetzbar. Hochwertige Ladungssicherungsnetze verfügen über eine lange Lebensdauer, da sie robust und reiß fest sind und sie bei einem stets sachgemäßen Einsatz nicht verschleißen. Wird solch ein Ladungssicherungsnetz nicht gebraucht, kann es Platz sparend verpackt und verstaut werden, da es sich zu relativ kleinen Bündeln zusammenfalten lässt. Die Befestigung am Fahrzeug bzw. dem Anhänger erfolgt durch ein spezielles Gurtsystem. Gegebenenfalls kann das Netz auch durch Expanderseile elastisch befestigt werden.

Üblicherweise ist ein Ladungssicherungsnetz grün, da es bevorzugt im Garten- und Baubereich eingesetzt und benutzt wird. Möchte man sich zum ersten Mal ein Ladungssicherungsnetz anschaffen, sollte man sich im Fachhandel ausführlich beraten lassen und auch die richtige Verspannung und Vergurtung zeigen lassen, um das zu transportierende Gut stets entsprechend seiner Eigenschaften mit dem Netz sichern zu können. Selbstverständlich sind diese Art Netze auch in diversen online Shops zu erwerben, jedoch muss dort auf die Hinweise zum sachgemäßen Gebrauch zu Gunsten von niedrigeren Preisen verzichtet werden. Auch Ladungssicherungsnetze und Zurrnetze sind mit einem GS Zeichen versehen, wenn sie aus qualitativ hochwertiger und geprüfter Herstellung stammen – ein weiteres Zeichen dafür, dass sich mit den Ladungssicherungsnetzen verschiedene Güter sicher transportieren lassen.

Unsere TOP-Produkte