Höhensicherungsgerät Typ HRA mit Rettungshubeinrichtung und Kunststoffgehäuse
Art. Nr.: 265-46668180
Höhensicherungsgerät mit Rettungshubeinrichtung mit verzinktem Stahlseil und Kunststoffgehäuse nach
EN 360:2002 und EN 1496:2007.
 
Höhensicherungsgerät Typ HRA mit Rettungshubeinrichtung und Kunststoffgehäuse

Höhensicherungsgerät Typ HRA mit Rettungshubeinrichtung und Kunststoffgehäuse

Art. Nr.: 265-46668180
Höhensicherungsgerät mit Rettungshubeinrichtung mit verzinktem Stahlseil und Kunststoffgehäuse nach
EN 360:2002 und EN 1496:2007.
773,50 € inkl. MwSt. ¹ 650,00 € exkl. MwSt. ¹
Versandkosten: Versandkostenfrei ²
Lieferzeit: ca. 1-2 Wochen
+ -
Telefon Support
+49 (661) 380 998 80
Nur während der Geschäftszeiten verfügbar
WhatsApp Support
+49 (1577) 3788884
Nur während der Geschäftszeiten verfügbar
online
Technische Eigenschaften
Normen EN 360:2002, EN 1496:2007
Verbindungsmittel verzinktes Stahlseil
Anwendung Abseilen, Absturzsicherung, Retten
Gehäuseausführung Kunststoff
Einsatzgebiete Fenster- und Fassadenarbeiten, Industrieeinsatz, Kanalarbeiten, Positionierung, Stahlbau
Artikelbeschreibung

Details

  • Für den Einsatz zur Sicherung von Personen, die sich in absturzgefährdenden Bereichen arbeiten und sich dort aufhalten. 
  • Hergestellt nach EN 360:2002 und EN 1496:2007
  • Höhensicherungsgerät mit Rettungshubeinrichtung, ausgerüstet mit einer Windeneinheit die eine verunglückte Person, zum Beispiel durch Gase in Schächten oder Kanälen, schnell und sicher Retten kann.
  • Ausgerüstet mit einem 18,00 m verzinktem Stahlseil als Verbindungsmittel  und leichtem Kunststoffgehäuse.
  • Mit einer, wie in der EN 1496 geforderten Norm, integrierten Falldämpfenden Funktion
  • Höhensicherungsgerät als als geschlossene Einheit und ohne Verschleißteile
  • Robust und wartungsarm
  • Durch den hohen Sicherheitsstandard und die verbaute Technik haben sich die Höhensicherungsgeräte weltweit bewährt.
Zusatzinformation

Höhensicherungsgeräte nach der EN 360:2002 zum horizontalen Einsatz.

Unsere Höhensicherungsgeräte werden nach DE durch eine Prüfungsstelle und Zertifizierungsstelle des Fachausschusses "Persönliche Schutzausrüstung" (PSA) zertifiziert.

Durch die Prüfung wird die Funktionsfähigkeit der Höhensicherungsgeräte für Extremsituationen wie zum Beispiel bei Feuchtigkeit, Hitze, und Kälte garantiert.

Die aktuelle europäische Norm (EN) 360:2002 sieht vor, das nach einer erfolgreich abgelegten Fallprüfung über die Kante das einziehbare Verbindungsmittel mit einer Dauer von 3 Minuten und 300 daN (3 kN) über die Kante belastet wird. 

Kundenmeinungen

Kundenbewertungen

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden. Seien sie der erste und bewerten dieses Produkt
  • Bewertung